Lejtsim nennt sich das Duo Josef Lackner (Klarinette) und Günther Schöller (Akkordeon). Sie begeistern ihr Publikum mit Klezmer, der Musik aus den Schtetln Osteuropas, die ihren Weg im 20. Jahrhundert über Amerika zurück nach Europa gefunden hat und dessen Groove einer urbanen Tanzmusik noch heute begeistert. Lejtsim, der jiddische Ausdruck bezeichnet im Mittelalter jüdische Spielleute, holen Stücke von den bekanntesten Klezmorim des 20. Jahrhunders vor den Vorhang und bringen sie mit Verve auf die Bühnen der Welt.